Oh Tannenbaum

in der Weihnachtsbäckerei 

Backen mit Kindern …… in schön

Ich habe eine tolle Möglichkeit gefunden, wie die Kinder sich beim Plätzchen dekorieren wild mit bunten Streuseln austoben können und am Ende sieht es auch noch wunderschön aus.

Oh Tannenbaum Plätzchen

6126dccb-90fc-42c5-8448-755596f5e5d1

Nehmt einfach verschiedene Tannenbaum Ausstechformen in unterschiedlichen Größen und Formen, dann wird es nicht zu langweilig für die Kids.

 img_5396

img_5398

Nach dem Backen bereitet ihr grünen Zuckerguss vor. Entweder verteilt ihr den Zuckerguss freestyle über die Baumplätzchen oder ihr tragt ihn ganz ordentlich und flächenfüllend auf die einzelnen Plätzchen auf.

Meine freestyle Variante ist Zeit (und Nerven) sparend und kann auch easypeasy von den Kids übernommen werden….

img_5166-scaled

Die Verzierung

Nun kommt es zum wichtigsten Teil der Oh Tannenbaum Aktion: das Verzieren mit Streuseln. 

Hierzu habe ich all unsere bunten Streusel zusammen gesucht, die wir im Haus hatten und das hat die Kids am meisten gefreut, denn sonst schreibe ich meistens genau vor welche Streusel sie benutzen sollen und welche nicht…

Also. Diesmal war alles erlaubt und dann auch noch kunterbunt gemischt und wild durcheinander. was für ein Spaß. Je doller, desto besser ! …denn beim Weihnachtsbaumschmuck kann man doch gar nicht übertreiben, oder?

 img_5171-scaled

2a6d5731-c656-4ee3-9d30-80322cbbeffa

Ich habe übrigens einen ganz normalen Plätzchenteig genommen. Da ich aber nicht genug weißes Weizenmehl im Haus hatte…hab ich einfach Vollkornweizenmehl genommen. Und Zack! da sind die Plätzchen nicht nur hübsch, sondern auch direkt etwas gesünder

img_5395

Falls ihr gerade kein Rezept zur Hand habt – hier bekommt ihr eins von mir:

ein Plätzchen Rezept

ein Plätzchen Rezept von Tausenden:

 

250g Butter (weich)

500g Mehl (Vollkornweizenmehl)

150g Zucker

1 Pk Vanillezucker

1/2 Pk Backpulver

2Stk Eier

Das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel vermischen. In der Mitte eine Mulde formen. Die weiche Butter in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Eiern, dem Zucker und dem Vanillezucker in die Mulde geben. Am besten mit den Händen vermengen und zu einem glatten Teig kneten.

Den Teig in Frischhaltefolie ca 30 min in den Kühlschrank legen.

In der Zeit den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

5fa12faa-6693-4afa-8c88-5e7523d0ae95-scaled

Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen und den Teig etwa 2-3 mm dick ausrollen. 

Tannenbäume ausstechen und vorsichtig auf das Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen etwa 10-15 Minuten goldgelb backen.

Die fertigen Plätzchen auf einem Gitter auskühlen lassen und dann mit der Glasur und den Streuseln verzieren.

img_5399

Die kleinen Bäumchen kann man auch sehr gut in der Weihnachtszeit verschenken zB. als kleines Mitbringsel zur Adventskaffeeeinladung ….

img_5236-1-scaled

Viel Spaß beim Nachbacken!

vorweihnachtliche Grüße

Melanie

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.